FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Louis Philippe Vitrinenschrank

Louis Philippe Vitrinenschrank
 
 
 
  • Höhe 169,5 cm
  • Breite 104 cm, Korpusbreite 97,5 cm
  • Tiefe 44 cm, Korpustiefe 41 cm

Artikel-Nr.: 325

  • Altervon ca. 1860
  • Zustandrestauriert
  • Türen4
  • Schubladen1
  • Epoche/StilLouis Philippe
  • HolzartenNussbaum
Statt: 2.750,00 € * (20 % gespart)
2.200,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):120,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Louis Philippe Vitrinenschrank

Louis Philippe Vitrinenschrank, Nussbaum auf Nadelholz furniert, aus der Zeit um 1860. Dieser Vitrinenschrank befindet sich in einem restaurierten Zustand. Die Oberfläche ist offenporig mit Schellack gepinselt und zeigt einen seidenmatten Glanz.

Der Vitrinenschrank ist doppelgeschossig mit insgesamt vier Türen gestaltet. Zwischen den Türen befindet sich eine Schublade, die über die ganze Korpusbreite reicht. Als Schlüsselschilder dienen geprägte Lederbeschläge. Oberer und unterer Teil sowie die Schublade sind abschließbar. Alle drei Schlösser sind mit einem Schlüssel ausgestattet. Die vorderen Kugelfüße sind gedrechselt, die hinteren Klotzfüße sind nach unten hin abgerundet.

Im unteren Teil des Vitrinenschrankes werden die Türfüllungen von geigenbogenförmigen Rahmen begrenzt. Die gleichen Rahmungen finden sich im verglasten Oberteil wieder. Der gesamte Schrank zeigt ein ausnehmend schönes Furnierbild, mit einem Farbenspiel aus Nussbaum Kern- und Splintholz. Als besonderes Dekor finden sich an den abgeschrägten Vorderkanten im unteren und oberen Bereich geschnitzte Rosenblüten mit stilisiertem Blattwerk. Das Kranzprofil mit gerundeten Vorderkanten ist aus massivem Nussbaum gefertigt.

Die Inneneinteilung ist wie folgt: Hinter den Türen befindet sich jeweils ein Fachboden. An diesen Fachböden ist jeweils eine Schnappfeder angebracht, mit der sich die linken Türen beim Zudrücken verriegeln. Im verglasten Bereich ist zusätzlich noch ein schmales Ablagebrett vorhanden. Der Schrank ist in einem Stück gefertigt und lässt sich nicht zerlegen.

Die Vitrine befand sich vor der Restaurierung in einem guten Erhaltungszustand. Die Korpusseiten waren im oberen Bereich durch Sonneneinstrahlung ausgeblichen. Da die Vitrine schonend restauriert wurde, ohne dass die Holzflächen geschliffen wurden, sind die ausgeblichenen Stellen noch zu sehen.

 

Ähnliche Artikel

 
Geschweifter Bodenseeschrank

Statt: 11.500,00 € * 8.900,00 € *

 
Gründerzeit Buffet

Statt: 980,00 € * 750,00 € *

 
 
 

Zuletzt angesehen