FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Biedermeierkonsole, süddeutsch von 1820

Biedermeierkonsole, süddeutsch von 1820
 
 
 
  • Höhe 80 cm
  • Breite 79,5 cm
  • Tiefe 54 cm

Artikel-Nr.: 486

  • Alterum 1820
  • Zustandrestauriert
  • Epoche/StilBiedermeier
  • HolzartenNussbaum Sägefurnier auf Nadelholz
4.850,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):80,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Biedermeierkonsole, süddeutsch von 1820

Biedermeierkonsole aus Nussbaum mit Tonnenschränkchen und freistehenden Säulen, Süddeutschland um 1820. Diese Konsole befindet sich in einem restaurierten Zustand mit schellackpolierter Oberfläche.

Dieser äußerst ausgefallene und seltene Biedermeier Konsolentisch aus Nussbaum steht auf einem Sockel. Die Front dieses Sockels ist konkav geformt und mit einer geheimen Schublade ausgestattet. Ein eintüriges Tonnenschränkchen und ein vorgestelltes Säulenpaar tragen den Zargenrahmen und die Tischplatte. In der Zarge befindet sich eine weitere Schublade. Alle Sichtseiten der Konsole sind mit gespiegeltem Nussbaum Sägefurnier auf Fichte-Blindholz furniert. Die gegossenen und mit feinen Reliefbändern ausgestatteten Messing Basen und Kapitelle sind original zugehörig. Ebenso auch die beiden Schlösser und der zugehörige Schlüssel.

Diese Biedermeierkonsole wurde restauriert und mit Schellack poliert. Fotos vom unrestaurierten Zustand sind vorhanden.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen