FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Bodenseeschrank aus Kirschbaum mit Intarsien

Bodenseeschrank aus Kirschbaum mit Intarsien
 
 
 
  • Höhe 196,5 cm, ohne Schweifung 185,5 cm
  • Breite 157,5 cm, Korpusbreite 137 cm
  • Tiefe max. 56 cm
  • Innentiefe 34-40 cm

Artikel-Nr.: 168

  • Alterum 1800
  • HerkunftBodenseeraum
  • Zustandrestauriert
  • Epoche/StilLouis Seize
  • HolzartenKirschbaum massiv, Ahorn, Mooreiche, Zwetschge und Palisander
16.850,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):150,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Bodenseeschrank aus Kirschbaum mit Intarsien

Eleganter Bodenseeschrank aus Kirschbaum, mit feinen Louis Seize Intarsien, aus der Zeit um 1800. Dieser Bodenseeschrank befindet sich in einem tadellos restaurierten Zustand mit schellackpolierter Oberfläche. Das verwendete Kirschbaumholz ist massiv verarbeitet und mit verschiedenen Edelhölzern fein intarsiert.

Der nach vorne gebauchte Korpus besteht aus zwei gezinkten Hälften, die mit Holzschrauben verbunden werden. Durch den deutlich gebauchten Korpus und die breit abgeschrägten Vorderkanten fügt sich dieser Bodenseeschrank gut in Räume ein, ohne zu wuchtig zu wirken. Die aufschlagenden Türen sind mit messingummantelten Fitschenbändern angeschlagen, welche das Öffnen der Türen um fast 180° ermöglichen. Die rechte Türe wird durch ein altes, qualitätsvolles Kastenschloss verriegelt, welches jedoch nicht original zugehörig zu diesem Bodenseeschrank ist. Die linke Türe wird über einen Riegel hinter dem Mittelbrett verschlossen, der über den Innenraum der rechten Türe erreichbar ist. Der Innenraum ist mit jeweils drei fest eingegrateten Einlegeböden ausgestattet, deren Vorderkante geschweift ausgesägt ist. In der linken Korpushälfte ist ein zusätzliches Ablagebrett im oberen Bereich.

Qualitätsvolle Intarsien

Besonders hervorstechend sind die intarsierten Faltsterne in den Türfüllungen, die aus Ahorn (helles Holz) und Mooreiche (fast schwarzes Holz) gefertigt sind und zusätzlich mit einer feinen Fadenintarsie aus eben diesen Hölzern gerahmt werden. Das Sockel- und Kranzprofil ist mit Zwetschgenholz (dunkelrotes Holz) und Ahorn (helles Holz) intarsiert. Hier soll vermutlich durch ein Licht-Schattenspiel der Eindruck einer Kerbschnittarbeit erzeugt werden. Auf den abgeschrägten Vorderkanten und dem Mittelbrett ist Palisanderholz in Form von Bandelwerk intarsiert, mit feinen Fadenintarsien aus Ahorn als Begrenzungslinien. 

Restaurierung

Dieser wohlproportionierte Kirschbaum Bodenseeschrank wurde restauriert und mit Schellack poliert. Fotos vom dem unrestaurierten Zustand sind vorhanden.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen