FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Kirschbaum Aufsatzkommode mit Säulen, von 1820

Kirschbaum Aufsatzkommode mit Säulen, von 1820
 
 
 
  • Höhe 201 cm
  • Breite 116 cm
  • Tiefe 85 cm
  • Schreibhöhe 67,5 cm

Artikel-Nr.: 451

  • Alterum 1820
  • Herkunftwohl Montafon/Österreich
  • Zustandrestauriert
  • Epoche/StilJosephinisch
  • HolzartenKirschbaum massiv, Kirschbaum Sägefurnier auf Nadelholz, Ebenholz und Ahorn.
12.850,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):150,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Josephinische Aufsatzkommode

Dreiteilige Aufsatzkommode aus Kirschbaum mit Säulen, wohl Montafon um 1820. Bei dem Unterbau handelt es sich um eine Kommode mit vier Schubladen, welche auf konischen Füßen steht. Die zwei mittleren Schubladen werden von ebonisierten Vollsäulen flankiert, welche die obere, vorstehende Schublade tragen. Diese architektionisch anmutende Darstellung findet sich bei dem Mittelteil wieder. Dort sind zu beiden Seiten vier kleine Schubladen zu sehen, die genau wie unten angeordnet sind. Die mittleren Schubladen werden wieder durch ebonisierte Vollsäulen flankiert.

Der Aufsatz mit den abgeschrägten Vorderkanten und dem mehrfach geschweiften Kranz und die dazu passenden Türen zeigen noch deutliche Formen des Barocks, wohingegen die Kommode und das mittlere Element klare Formen des Josephinischen Stils und des Biedermeier zeigen.

Die Aufsatzkommode ist rundum aus Kirschbaum gefertigt, welches teilweise massiv wie auch als Sägefurnier verwendet wurde. Alle drei Elemente zeigen Felder aus Ahorn Maserfurnier, welche durch Bandintarsien aus Ebenholz und Ahorn gerahmt werden. Die Bandintarsien zeigen in den Ecken eingelegte Würfel aus Ebenholz und auf halber Strecke jeweils ein schachbrettartiges Muster aus Ahorn und Ebenholz.  

Die Aufsatzkommode wurde restauriert und mit Schellack poliert. Der unrestaurierte Zustand wurde fotografisch dokumentiert.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen