FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Geschweifter Barockschrank aus Eiche

Geschweifter Barockschrank aus Eiche
 
 
 
  • Höhe 236 cm
  • Breite 193 cm / ohne Profile 160 cm
  • Tiefe 72 cm / ohne Profile 55 cm
  • Innentiefe 50 cm

Artikel-Nr.: 220

  • Alter2. Hälfte 18. Jahrhundert
  • Zustandrestauriert
  • Türen2
  • Epoche/StilBarock/Rokoko
8.790,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):120,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Barocker Schrank aus Eiche mit abgeschrägten Vorderkanten, 2. Hälfte 18. Jahrhundert.

Dieser äußerst aufwendig gearbeitete, völlig zerlegbare Barockschrank ist aus massiver Eiche gefertigt. Das stark gekehlte und ausladend geschweifte Kranzprofil ist, wie auch der Sockel, dreifach verkröpft. Die Türen, wie auch deren Füllungen folgen dem Schweif des Kranzprofils.

Die bis zu dreifach abgeplatteten und von Profilen gerahmten Füllungen finden wir auf den Türen, den abgeschrägten Vorderkanten, den Seiten, der wie ein Mittelbrett wirkenden Schlagleiste und ungewöhnlicher Weise rundum auf dem Sockelteil. Sogar die in Rahmen- und Füllungsbauweise gefertigten Rückwände sind so gestaltet.

Auf den Abschrägungen des Korpus und der Schlagleiste finden sich sogenannte Nasen, wie wir sie von aufwendigeren Frankfurter Wellenschränken kennen, welche auch als Nasenschränke bezeichnet werden. Die aufschlagenden Türen sind mit schweren, üppig verkröpften Messing Fitschenbändern angeschlagen. Dadurch lassen sie sich um 180° öffnen. Bis auf den Schlüssel und kleine, fehlende Profilteilchen war der Schrank vor der Restaurierung in einem sehr guten Zustand. Sogar die hochgezogenen Kugelfüße haben sich erhalten.

Sehr schön sind auch die aus massiven Messing ausgesägten Rokoko Schlüsselschilder, die mit ziselierten Rocaillen geschmückt sind. Diese Zierelemente sehen wir auch auf der, mit MS monogrammierten Messingabdeckplatte des schweren, mit einem Doppelriegel versehenen Schloss. Die Grundplatten, der geschmiedeten Türriegel, sind ebenfalls rokokoartig ausgesägt.

Der Barockschrank wurde komplett restauriert. Fotos vom Vorzustand sind vorhanden.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen