FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Barock Aufsatzsekretär

Barock Aufsatzsekretär
 
 
 
  • Höhe 231 cm
  • Breite 116,5 cm
  • Tiefe 59 cm
  • Schreibhöhe 77 cm

Artikel-Nr.: 532

  • Alter2. Hälfte 18. Jahrhundert
  • Zustandrestauriert
  • Türen2
  • Schubladen12
  • Epoche/StilBarock
  • HolzartenNussbaum Sägefurnier auf Nadelholz
9.890,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):120,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
 
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Höfischer Aufsatzsekretär

Intarsierter Barock Aufsatzsekretär, Nussbaum Sägefurnier auf Nadelholz, original aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. Dieser höfische Sekretär ist dreigliedrig aufgebaut. Der untere Teil wird aus einer geschweiften Kommode mit drei Schubladen und darüberliegender Schrägklappe gebildet. Der Aufsatz hat einen geschweiften Kranz und zwei Türen, die der Schweifung vom Kranz folgen.

Auf den Schbladenfronten ist jeweils ein Felde aus Nussbaum Sägefurnier aufgelegt, welches durch ein feines Filetband in Fischgrätmuster umrandet wird. Dies wird zusätzlich durch eine Rahmung aus horizontal und vertikal aufgelegtes Sägefurnier aus Nussbaum begrenzt. Die Kanten der Schubladen sind mit einem abgesetzten Viertelstab profiliert. Diese Form wiederholt sich an der schrägen Schreibklappe und den Türen von dem Aufsatz.

Über den Schubladen befindet sich die "Kommodenplatte", die der Schweifung der Schubladen folgt und an der Vorderkante vertikal furniert ist. Die geschweifte Schrägklappe wird auf die Kommodenplatte gelegt und wird durch drei Eisenbänder gehalten. Die Innenfläche ist ebonisiert und mit sechs kleinen Schubladen und Abteilungen versehen.

Die Türen von dem Aufsatz sind mit Füllungen ausgestattet, die zusätzlich gerahmt sind. In der Schweifung vom Kranz ist ein feines, quadratisches Muster aus verschiedenfarbigen Nussbaum eingelegt.

Auf den Seiten des Barock Sekretärs wurde sehr ruhiges Nussbaumfurnier gewählt, auf der Front ein lebhafteres. Die Schubladen, Schreibklappe und Türen sind mit asymmetrischen Beschlägen (sekundär) belegt. Fotos im unrestaurierten Zustand sind vorhanden.

Viele weitere Möbel aus unserem Sortiment, aus der Zeit des Barock und anderen Epochen, finden Sie zum Beispiel unter Schreibmöbel und Barock Möbel.

 

Ähnliche Artikel

 
 
 

Zuletzt angesehen