FAQ
Standort
Kontakt
Impressum
Bitte bewerten Sie uns

Madonna, 19. Jahrhundert

Madonna, 19. Jahrhundert
 
 
 
  • Höhe 123 cm

Artikel-Nr.: 9000

  • Alter19. Jahrhundert
  • Zustandunrestauriert
  • HolzartenLinde geschnitzt, Rückenabdeckung aus Fichte
980,00 € *
Lieferung deutschlandweit (ohne Inseln):80,00 €
Lieferzeit 2-14 Werktage
 
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
 
oder rufen Sie uns an
+49 (0) 75 52 / 59 69
 
 

Madonna, 19. Jahrhundert

Diese betende, süddeutsche Madonna ist aus Lindenholz geschnitzt und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Ihr leicht geneigter Kopf, mit gleichzeitigem Blick nach oben, deutet darauf hin, dass sie möglicherweise ein Bestandteil einer Kreuzigungsgruppe war. Es lassen sich an der Madonnenfigur Reste von 2 farbigen Fassungen feststellen. Zum Einen eine blaue Fassung am Umhang der Madonna und smaragdfarbene Reste einer Fassung des Gewandes. Die Skulptur steht im Kontrapost. Auffallend ist ihr Untergewand, das sehr hoch tailliert von einem Gürtel mit 2 stilisierten Blüten gehalten wird. Die Bekleidung dieser Madonnenstatue lässt allerdings auch den Schluss zu, dass es sich um eine Darstellung der Maria aus Lourdes handeln könnte. Laut Überlieferung erschien die Muttergottes in einer Grotte in Lourdes einem kleinen Mädchen. Bekannt ist der Ort Lourdes mit Grotte und Quelle in Frankreich als Wallfahrtsort.

Diese Madonnenstatue beeindruckt durch ihre Größe und ihre Andachtshaltung.

Zustand: Nach den Angaben des Vorbesitzers stand die Madonna über 20 Jahre gut überdacht im Freien. Dies erklärt den stärkeren, früheren Holzwurmbefall, der vor allem am Sockel, der mit einer 2 cm starken Spanplatte aufgedoppelt wurde, sichtbar ist. Am Rücken der Statue ist ein Fichtenholz eingesetzt, das eine Aushöhlung schließt, die dazu diente den Holzkern zu entfernen, der sonst unweigerlich Rissbildungen verursacht hätte. Der Sockel sollte neu aufgedoppelt werden, da die Madonna etwas schief steht.

Sockelmaße: Breite: 27,5 cm, Tiefe: 26,5 cm

 
 
 
 

Zuletzt angesehen